Markenvorschläge

    Kategorievorschläge

      Suchvorschläge

        Produktvorschläge

        • BIG RIVER DRY BAG - 65 LITRE 1
        • BIG RIVER DRY BAG - 65 LITRE 2
        • BIG RIVER DRY BAG - 65 LITRE 3

        Sea to Summit BIG RIVER DRY BAG - 65 LITRE Unisex - Packbeutel

        49,95 €
        sofort lieferbar
        z.Z. nicht erhältlich in Düsseldorf (Filiale finden)

        Click & Collect
        In deiner Filiale nicht verfügbar? Bestelle online und lass dir deinen Artikel in deine Filiale liefern.

        Farbe
        GREEN
        <
        >
        Größe  (Onesize)
        Auf die Merkliste
        Artikel-Nr.: 1026392
        incl. MwSt.
        Video
        Video

        Flach geschnitten, vielseitig verwendbar

        Robuste, große und wasserdichte Rollverschluss-Säcke, die Deine Ausrüstung vor Staub und Feuchtigkeit schützen. Flach und oval geschnitten.

        Vier solide Hypalon-Befestigungsschlaufen ermöglichen Dir das individuelle Befestigen und Verzurren. An den D-Ringen kannst Du den Big River Dry Bag mit einem optionalem Schloss abschließen. TPU-beschichtetes Material.

        Höhe mit Rollverschluss
        Packsäcke mit Rollverschluss sind erst dann verlässlich zu, wenn der Verschluss dreimal gerollt ist. Das kostet zwar Höhe, ergibt aber ein realistisches Packmaß. Wir geben deshalb die Höhe bei dreimal gerolltem Verschluss an.

        Technische Details
        Gewicht
        290.00 g
        Länge
        85 cm
        Breite
        38 cm
        Höhe
        25 cm
        Größe
        65 L
        Material
        420 D Nylon (100% Nylon)
        Gender
        Unisex
        Unsere Empfehlungen 
        4,45
        9 Bewertungen
        Bewertung verfassen

        Hinweis: Bitte beachte, dass es sich hier ausschließlich um ein Bewertungsformular für Produkte handelt.
        Fragen zu den Produkten können über das Kontaktformular gestellt werden.

        Achtung: Es wird nur der Vorname neben Anfangsbuchstabe des Nachnamens veröffentlicht.

        Nutzungsbedingungen: Bitte beachte die   Nutzungsbedingungen:
        Hilfreichste höchste Bewertung
        von: Christian G. ,

        Praktisch auch für Radtouren Wir haben die 65 l-Version erworben, um darin alternativ die Zeltausrüstung oder Thermomatten/Schlafsäcke auf dem Fahrrad zu transportieren. Alternativ deshalb, weil wir den Dry Sack mit einem \"normalen\" Packsack vergleichen wollten. Der Praxistest...

        Kompletten Beitrag ansehen
        Hilfreichste niedrigste Bewertung
        von: Janna M. ,
        Ja Leute, auf dem einnäher in diesen Drybags steht tatsächlich das man sie nicht eintauchen soll. Und leider stimmt das auch. Auch wenn ordnungsgemaß verschlossen -sowohl mit sorgfaltig dreimal rollen als mit vier- und fünfmal; sowohl wenn man so viel Luft wie möglich aus dem Sa...
        Kompletten Beitrag ansehen

        (0)
        17.06.2019 "nicht eintauchen" - auf eine drybag?
        von: Janna M.
        Ja Leute, auf dem einnäher in diesen Drybags steht tatsächlich das man sie nicht eintauchen soll.

        Und leider stimmt das auch. Auch wenn ordnungsgemaß verschlossen -sowohl mit sorgfaltig dreimal rollen als mit vier- und fünfmal; sowohl wenn man so viel Luft wie möglich aus dem Sack presst vor verschliessen als wenn man Luft reinlasst damit man eine leichte Überdruck erzeugt, hält diesen Sack bei kentern deine Sachen nicht trocken.

        Für Spritzwasserschutz auf dem Flusswandertour oder See reicht es allemal, aber wenn man nach ein Fahrfehler ausser mit dem gekränkten Selbstbild auch noch mit ein nassen Schlafsack sitzt ist das nicht wirklich lustig, erst recht weil "big river drybag" sich doch eher nach nasse Raftingtrips hört.
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        schmal
        weit
        Passform
        (0)
        21.11.2018 handlich und robust
        von: Anni M. Verifizierter Kauf
        auf dem SUP oder auf dem Deck des Seekajaks - wasserdicht und robust. Griffiges Material, das sich gut rollen lässt, und Ösen, die auch etwas aushalten.
        Ja, Ich würde dieses Produkt weiterempfehlen
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        schmal
        weit
        Passform
        (0)
        16.10.2018 Ja aber
        von: Daniel F. Verifizierter Kauf
        Der Sack bewährt sich als wirklich wasserdicht. Einziger Nachteil: für meine Bedürfnisse ist der Sack gar eng geschnitten. Das nächste Mal würde ich einen wählen mit mindestens 30 cm Breite. Ein Trageband wäre auch kein Luxus.
        Ja, Ich würde dieses Produkt weiterempfehlen
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        schmal
        weit
        Passform
        (0)
        24.08.2018 Gut, aber teuer
        von: Andreas D. Verifizierter Kauf
        Habe diese Säcke bei eine Kajaktour eingesetzt. Robust und praktisch. Lassen sich aufgrund der textilen Oberfläche deutlich besser in die Ecken schieben als glatte PVC-Säcke anderer Hersteller. Die Befestigungslaschen sind sehr brauchbar. Einen Punkt Abzug da unten leider keine Lasche ist. Und der Preis ist hoch!
        Ja, Ich würde dieses Produkt weiterempfehlen
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        schmal
        weit
        Passform
        (0)
        27.12.2015
        von: Kundenbewertung über Ekomi. Verifizierter Kauf! 
        Noch nicht live getestet, wirkt aber stabil. Innenseite nicht zu stark haftend-gut.
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        (0)
        07.09.2015
        von: Kundenbewertung über Ekomi. Verifizierter Kauf! 
        Sehr gut!
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        (0)
        26.07.2014
        von: Dirk L.
        Super!

        Im Gegensatz zu den wenig leichteren Brüdern von Sea to Summit, machen diese Säcke alles mit!
        Sie sind zwar echt teuer, aber jeden Cent wert.
        Sie sind geschmeidig, stecken jede Form von Beanspruchung weg und können in jede Ritze gestopft werden ohne dass das Material sichtbar leiden würde.

        Sind die stabilsten Packsäcke, die mir bisher untergekommen sind!
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        (0)
        01.10.2013
        von: Matthias W.
        flexibel dank der vier Schlaufen!

        Ich nutze die 20 L Version dieses Seesacks seit 1,5 Jahren sowohl als Bootsbeutel, bei Fahrrad-Tagestouren und auch als "Rucksackerweiterung" beim Trekking.
        Das Material ist widerstandsfähig, aber die enorm vielseitige Verwendbarkeit dieses Seesacks ist einerseits durch den praktischen ovalen, flachen Schnitt aber vor allem durch die vier seitlichen Schlaufen zu erklären. Diese sind entgegen ihrem Aussehen sehr stabil und ermöglichen deshalb ein festes Anbringen an Gepäckträger und auch den Trekkingrucksack.
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        (0)
        24.08.2010
        von: Christian G.
        Praktisch auch für Radtouren

        Wir haben die 65 l-Version erworben, um darin alternativ die Zeltausrüstung oder Thermomatten/Schlafsäcke auf dem Fahrrad zu transportieren. Alternativ deshalb, weil wir den Dry Sack mit einem \"normalen\" Packsack vergleichen wollten. Der Praxistest bestand aus einer zweiwöchigen Radtour in Frankreich mit der vollen Wetterpalette und der normale (runde) Packsack hat verloren.
        - Unsere Befürchtung, die Breite von 25 cm könnte einen Engpass darstellen, hat sich als grundlos erwiesen. Das Material ist flexibel genug, um auch etwas breitere Sachen unterzubringen.
        - Die Höhe, die flache Form und die Schlaufen an den Seiten haben sich als perfekt für die Befestigung auf dem Gepäckträger erwiesen. Mit einfachen Gummistropps saß der Sack in allen Fahrsituationen absolut stabil.
        - Das Material ist dicht und robust. Auch eine längere Strecke auf einer vielbefahrenen Straße bei z.T. wolkenbruchmäßigem Gewitterregen sowie etwas strapaziöses Handling durch unsern Nachwuchs hinterließ keine äußerlichen Spuren oder innere Feuchtigkeit.
        - Die flache Form und das stabile Material erlauben ein gutes Stauen.
        - Die seitlichen Schlaufen machen einen etwas empfindlichen Eindruck, so dass wir nicht damit gerechnet hatten, alle 4 heil nach Hause zu bringen. Wider Erwarten haben aber alle die schräge Spannrichtung und das Geschaukel auf dem Fahrrad sowie die schon erwähnte wenig sensible Behandlung durch unsere Kurzen (... wenns klemmt reiß ich erstmal mit voller Kraft daran, bevor ich nachschaue, wo der Spanngurt klemmt ...) überstanden.
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        Anmeldung zum Newsletter

        Fast geschafft. Klick jetzt nur noch auf den Bestätigungslink in der E-Mail!
        Anmeldung zum Newsletter

        Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein