Markenvorschläge

    Kategorievorschläge

      Suchvorschläge

        Produktvorschläge

        Globetrotter Ausrüstung startet Zusammenarbeit mit I:Collect

        Ausgediente Textilien und Schuhe werden in den Globetrotter Filialen für die Wiederverwendung und das Recycling zurückgenommen.

        Ab dem 01. Februar 2017 haben Globetrotter Kunden die Möglichkeit, in allen Globetrotter Filialen getragene Textilien und Schuhe abzugeben. Die I:CO Sammelboxen sind in die Servicestationen der Filialen integriert.
        Gefüllte Sammelboxen holt der I:CO Logistik Partner binnen zwei bis drei Tagen ab und bringt die Ware in ein Sortier- und Recyclingwerk. Noch tragbare Kleidung und Schuhe bekommen ein zweites Leben, nicht mehr tragbare Kleidung wird recycelt.

        Axel Buchholz, I:CO Managing Director: "Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit Globetrotter, einem der führenden Anbieter, wenn es um Outdoor-Ausrüstung geht. Ab sofort können Kunden von Globetrotter in jeder Filiale ihre ausgediente Kleidung und Schuhe abgeben. Mit dieser Take-back Kampagne übernimmt Globetrotter nicht nur ökologische Verantwortung, sondern bietet Konsumenten auch eine einfache Möglichkeit, ihrer Kleidung ein zweites Leben zu schenken und Ressourcen zu schonen."

        Die I:Collect GmbH (I:CO) ist ein internationaler Dienstleister für die Sammlung, Wiederverwendung und das Recycling von Textilien und Schuhen. Mit seinem innovativen Rücknahmesystem (Take-back System) und seiner weltweiten Partnerstruktur ist das Unternehmen in der Lage, Textilien und Schuhe direkt weiterzuverwenden bzw. die enthaltenen Materialien so aufzubereiten, dass sie wieder in verschiedene Kreisläufe einfließen können. Dadurch wird Abfall reduziert, Ressourcen geschont und die Umwelt entlastet.

        Über Globetrotter Ausrüstung:
        Die Globetrotter und Überlebensexperten Klaus Denart und Peter Lechhart eröffneten im September 1979 in Hamburg "Norddeutschlands erstes Spezialgeschäft für Expeditionen, Safaris, Survival, Trekking". Mit Filialen in Hamburg, Berlin, Dresden, Frankfurt, Köln, München, Stuttgart und Ulm sowie den Outlet-Stores in Bonn und Metzingen ist Globetrotter auf einer Gesamtfilialfläche von rund 40.000 Quadratmetern vertreten. Über den Stationär- und den Distanzhandel – basierend auf dem Online-Shop (globetrotter.de) und dem Globetrotter Magazin – vertreibt Globetrotter hochwertige Produkte aus dem Bereich Outdoor- und Reiseausrüstung.

        Hochauflösende Bilder: Bild 1, Bild 2
        Anmeldung zum Newsletter

        Fast geschafft. Klick jetzt nur noch auf den Bestätigungslink in der E-Mail!
        Anmeldung zum Newsletter

        Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein