Markenvorschläge

    Kategorievorschläge

      Suchvorschläge

        Produktvorschläge

        Outdoor Shorts für Damen bei Globetrotter

        Draußen wird es immer sonniger & wärmer und dir fehlt noch die passende Shorts?! Der nächste Wanderurlaub im Süden steht an und du brauchst eine neue Wandershorts?! Oder es steht eine Reise in wärmere Klimaregionen vor der Tür und du brauchst eine möglichst leichte Shorts oder Bermuda, die ein richtig kleines Packmaß hat?! Hier gibt es eine große Auswahl an kurzen Outdoorhosen, also Shorts bzw. Bermudas für Damen, die unterschiedliche Eigenschaften aufweisen.

        Welche Eigenschaften darf deine Shorts mitbringen?

        Welche Eigenschaften deine Outdoor Shorts haben sollte, hängt eindeutig vom Einsatzbereich & deinen Vorlieben ab.

        Manche Shorts sind besonders leicht, was praktisch ist, wenn du dein Reisegepäcke klein & leicht halten möchtest. Hier kommt es auf das Material, aber natürlich auch auf die Dicke des Fadens an - fast jedes Material kann man dünn oder dick verarbeiten. Übrigens: Du kannst online mit unseren Filtern nach besonders leichten Shorts suchen, indem du einfach das Gewicht eingrenzt. Sehr praktisch!
        Es gibt zum Beispiel Shorts für Damen aus dünner Kunstfaser wie Polyester oder Polyamid (oder einer Mischung aus beidem). Besonders Polyamid (Nylon) gilt als sehr leicht und dabei sehr stabil. Polyester ist ebenfalls leicht und trägt sich zudem weich auf der Haut. Es gibt aber auch sehr dünne, leichte Baumwoll-Shorts, die einen hohen Tragekomfort haben, da sich die Naturfaser Baumwolle einfach sehr natürlich auf der Haut anfühlt. Hier gilt es dann zu differenzieren, welche weiteren Eigenschaften deine Damen Shorts haben sollte.

        Outdoor Shorts aus Kunstfasern haben ein gutes Feuchtigkeitsmanagement. Was bedeutet, dass das Material deiner Damen Shorts Feuchtigkeit nicht speichert, sondern die Feuchtigkeit von der Haut wegtransportiert wird und diese dann an der Außenseite der Hose verdunstet. Das wird auch als atmungsaktiv bezeichnet. Das ist vor allem bei schweißtreibenden Aktivitäten wie Wandern, Klettern etc. richtig praktisch.  Aber auch, wenn du deine Shorts auf Reisen mal schnell auswaschen möchtest ist es praktisch, wenn sie danach schnell wieder trocknet.
        Baumwolle hat übrigens genau die gegenteilige Eigenschaft: Sie saugt sich mit Feuchtigkeit voll und braucht lange, um wieder zu trocknen.

        Ein elastisches, also dehnbares, Stretch-Material bietet dir eine optimale Bewegungsfreiheit. Manchmal bringen Kunstfasern und auch Baumwolle diese Eigenschaft schon von allein mit, manchmal wird dem Material Elasthan beigemischt. Wie auch immer, die Bewegungsfreiheit, die dir deine Damen Shorts damit bietet, ist sehr, sehr angenehm. Lediglich wenn der Elasthan-Anteil wirklich sehr hoch ist, kann ein Nachteil auftreten: Das Material braucht etwas mehr Zeit, um zu trocknen.

        Manche Trekkingshorts sind besonders robust, was gut ist, wenn du eine Trekking Tour planst, wo deine Outdoor-Hose einiges aushalten sollte. Hier kommen vor allem wieder Kunstfasern ins Spiel. Wie weiter oben schon geschrieben ist besonders Polyamid (Nylon) sehr strapazierfähig und formstabil. Auch manch Polyester ist recht strapazierfähig.
        Ein spezielles Mischgewebe von Fjällräven, das sogenannte G-1000, ist ebenfalls sehr robust. Es besteht zu 65% aus Polyester & zu 35% aus Baumwolle und vor allem der eher kräftige Faden und die eng gewebte Verarbeitung machen das Material so robust. Es kommt also immer auf Material UND Verarbeitung an!
        Wir führen eine breite Auswahl an Trekkinghosen und Shorts von Fjällräven.

        Wenn du eine möglichst luftige kurze Hose haben möchtest, kommt es auch hier auf das Material und vor allem auch auf die Verarbeitung an. Baumwolle, Hanf oder Leinen gelten als luftig - und mit einer entsprechenden Verarbeitung obendrauf hast du eine angenehm luftige Shorts für heiße Gegenden oder Tage!

        Und es gibt Shorts mit hohem UV Schutz, zum Beispiel 50+. Schau dir dazu online den Filter LSF (Lichtschutzfaktor) an, dort kannst du deine Shorts (und die meisten weiteren Produkte aus der Bekleidung) nach Höhe des UV-Schutzes filtern. Kunstfasern bringen von Haus aus einen hohen UV Schutz mit sich (auch wenn der manchmal gar nicht ausgezeichnet ist, weil dazu das Material gemessen werden muss), aber auch eine engmaschige Verarbeitung ist essenziell.

        Es gibt mückendichte Materialien, was ganz offensichtlich nicht dein Hauptanliegen ist, sonst würdest du nicht bei Shorts schauen... Wie auch immer, G-1000 ist annähernd mückendicht, oder aber die chemisch ausgerüsteten Hosen, zum Beispiel von Craghoppers (NosiLife).

        Zu guter Letzt ...

        Am wichtigsten ist natürlich, dass du dich in deiner Damen Shorts wohl fühlst! Was am Material, aber vor allem auch an der Passform und dem Style der Hose liegt. Schau dich in Ruhe um, online helfen dir unsere vielen Fotos, um einen guten Eindruck von der Passform zu bekommen.
        Funktion & Mode gehen inzwischen ja Hand in Hand, so dass wir eine Menge Hosen haben, die genauso modisch wie funktional sind.

        Bei Globetrotter gibt es viele verschiedene bekannte Marken, so z.B. Fjällräven, Jack Wolfskin, Maier Sport, Mammut, Royal Robbins, The North Face oder Vaude. Stöbern lohnt sich ...

        Und wo wir gerade beim Thema Stöbern sind: Es lohnt sich, bei unseren anderen Outdoorhosen vorbei zu schauen, auch wenn du eine Shorts suchst! Warum? In allen anderen Kategorien, also bei den langen Trekkinghosen, Reisehosen, Softshellhosen etc. gibt es Modelle zum Abzippen. Also sogenannte Zipp-Hosen (oder Zipp-Off-Hosen), die du durchs Abzippen des Hosenbeins in eine Shorts oder Capri verwandeln kannst.
        Tipp: Immer die ganze Hose waschen, auch wenn du nur die Shorts getragen hast. Es kann sonst mit der Zeit zu kleinen Farbunterschieden zwischen "oben" und "unten" kommen!

        Mehr lesen
        Filter
        Eine grünere Wahl

        Outdoor Shorts für Damen bei Globetrotter

        Draußen wird es immer sonniger & wärmer und dir fehlt noch die passende Shorts?! Der nächste Wanderurlaub im Süden steht an und du brauchst eine neue Wandershorts?! Oder es steht eine Reise in wärmere Klimaregionen vor der Tür und du brauchst eine möglichst leichte Shorts oder Bermuda, die ein richtig kleines Packmaß hat?! Hier gibt es eine große Auswahl an kurzen Outdoorhosen, also Shorts bzw. Bermudas für Damen, die unterschiedliche Eigenschaften aufweisen.

        Welche Eigenschaften darf deine Shorts mitbringen?

        Welche Eigenschaften deine Outdoor Shorts haben sollte, hängt eindeutig vom Einsatzbereich & deinen Vorlieben ab.

        Manche Shorts sind besonders leicht, was praktisch ist, wenn du dein Reisegepäcke klein & leicht halten möchtest. Hier kommt es auf das Material, aber natürlich auch auf die Dicke des Fadens an - fast jedes Material kann man dünn oder dick verarbeiten. Übrigens: Du kannst online mit unseren Filtern nach besonders leichten Shorts suchen, indem du einfach das Gewicht eingrenzt. Sehr praktisch!
        Es gibt zum Beispiel Shorts für Damen aus dünner Kunstfaser wie Polyester oder Polyamid (oder einer Mischung aus beidem). Besonders Polyamid (Nylon) gilt als sehr leicht und dabei sehr stabil. Polyester ist ebenfalls leicht und trägt sich zudem weich auf der Haut. Es gibt aber auch sehr dünne, leichte Baumwoll-Shorts, die einen hohen Tragekomfort haben, da sich die Naturfaser Baumwolle einfach sehr natürlich auf der Haut anfühlt. Hier gilt es dann zu differenzieren, welche weiteren Eigenschaften deine Damen Shorts haben sollte.

        Outdoor Shorts aus Kunstfasern haben ein gutes Feuchtigkeitsmanagement. Was bedeutet, dass das Material deiner Damen Shorts Feuchtigkeit nicht speichert, sondern die Feuchtigkeit von der Haut wegtransportiert wird und diese dann an der Außenseite der Hose verdunstet. Das wird auch als atmungsaktiv bezeichnet. Das ist vor allem bei schweißtreibenden Aktivitäten wie Wandern, Klettern etc. richtig praktisch.  Aber auch, wenn du deine Shorts auf Reisen mal schnell auswaschen möchtest ist es praktisch, wenn sie danach schnell wieder trocknet.
        Baumwolle hat übrigens genau die gegenteilige Eigenschaft: Sie saugt sich mit Feuchtigkeit voll und braucht lange, um wieder zu trocknen.

        Ein elastisches, also dehnbares, Stretch-Material bietet dir eine optimale Bewegungsfreiheit. Manchmal bringen Kunstfasern und auch Baumwolle diese Eigenschaft schon von allein mit, manchmal wird dem Material Elasthan beigemischt. Wie auch immer, die Bewegungsfreiheit, die dir deine Damen Shorts damit bietet, ist sehr, sehr angenehm. Lediglich wenn der Elasthan-Anteil wirklich sehr hoch ist, kann ein Nachteil auftreten: Das Material braucht etwas mehr Zeit, um zu trocknen.

        Manche Trekkingshorts sind besonders robust, was gut ist, wenn du eine Trekking Tour planst, wo deine Outdoor-Hose einiges aushalten sollte. Hier kommen vor allem wieder Kunstfasern ins Spiel. Wie weiter oben schon geschrieben ist besonders Polyamid (Nylon) sehr strapazierfähig und formstabil. Auch manch Polyester ist recht strapazierfähig.
        Ein spezielles Mischgewebe von Fjällräven, das sogenannte G-1000, ist ebenfalls sehr robust. Es besteht zu 65% aus Polyester & zu 35% aus Baumwolle und vor allem der eher kräftige Faden und die eng gewebte Verarbeitung machen das Material so robust. Es kommt also immer auf Material UND Verarbeitung an!
        Wir führen eine breite Auswahl an Trekkinghosen und Shorts von Fjällräven.

        Wenn du eine möglichst luftige kurze Hose haben möchtest, kommt es auch hier auf das Material und vor allem auch auf die Verarbeitung an. Baumwolle, Hanf oder Leinen gelten als luftig - und mit einer entsprechenden Verarbeitung obendrauf hast du eine angenehm luftige Shorts für heiße Gegenden oder Tage!

        Und es gibt Shorts mit hohem UV Schutz, zum Beispiel 50+. Schau dir dazu online den Filter LSF (Lichtschutzfaktor) an, dort kannst du deine Shorts (und die meisten weiteren Produkte aus der Bekleidung) nach Höhe des UV-Schutzes filtern. Kunstfasern bringen von Haus aus einen hohen UV Schutz mit sich (auch wenn der manchmal gar nicht ausgezeichnet ist, weil dazu das Material gemessen werden muss), aber auch eine engmaschige Verarbeitung ist essenziell.

        Es gibt mückendichte Materialien, was ganz offensichtlich nicht dein Hauptanliegen ist, sonst würdest du nicht bei Shorts schauen... Wie auch immer, G-1000 ist annähernd mückendicht, oder aber die chemisch ausgerüsteten Hosen, zum Beispiel von Craghoppers (NosiLife).

        Zu guter Letzt ...

        Am wichtigsten ist natürlich, dass du dich in deiner Damen Shorts wohl fühlst! Was am Material, aber vor allem auch an der Passform und dem Style der Hose liegt. Schau dich in Ruhe um, online helfen dir unsere vielen Fotos, um einen guten Eindruck von der Passform zu bekommen.
        Funktion & Mode gehen inzwischen ja Hand in Hand, so dass wir eine Menge Hosen haben, die genauso modisch wie funktional sind.

        Bei Globetrotter gibt es viele verschiedene bekannte Marken, so z.B. Fjällräven, Jack Wolfskin, Maier Sport, Mammut, Royal Robbins, The North Face oder Vaude. Stöbern lohnt sich ...

        Und wo wir gerade beim Thema Stöbern sind: Es lohnt sich, bei unseren anderen Outdoorhosen vorbei zu schauen, auch wenn du eine Shorts suchst! Warum? In allen anderen Kategorien, also bei den langen Trekkinghosen, Reisehosen, Softshellhosen etc. gibt es Modelle zum Abzippen. Also sogenannte Zipp-Hosen (oder Zipp-Off-Hosen), die du durchs Abzippen des Hosenbeins in eine Shorts oder Capri verwandeln kannst.
        Tipp: Immer die ganze Hose waschen, auch wenn du nur die Shorts getragen hast. Es kann sonst mit der Zeit zu kleinen Farbunterschieden zwischen "oben" und "unten" kommen!

        Mehr lesen
        In der Filiale Düsseldorf verfügbar (6381.68 km)

        Anmeldung zum Newsletter

        Fast geschafft. Klick jetzt nur noch auf den Bestätigungslink in der E-Mail!
        Anmeldung zum Newsletter

        Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein